Kontakt / Impressum   
Logo nordvier fussball

aktuelles Heft

Ausgabe 21Unsere November-Ausgabe 21 ist  erschienen!

"Glotze an, Stadion aus!" Wie ist der Stand bei der Initiative für vollere Stadien unterhalb der Profiligen?    » mehr

Tipps

International

Der AFC Wimbledon und das St.-Pauli-Problem

In unserer vorletzten nordvier-Ausgabe 17 hatte sich Fußballexperte Hardy Grüne über den AFC Wimbledon ausgelassen. Als „Robin Hood, vor dem man sich verneigt“, hat Grüne den Klub bezeichnet, der sich dank seiner Fans 2002 neu gegründet hatte, nachdem der Wimbledon FC vom Fußballverband von Südlondon ins knapp 100 Kilometer westlich gelegene Milton Keynes verlegt und in MK Dons FC umbenannt wurde.

Daniel Roth, eigentlich Fan von Wattenscheid 09, lebt derzeit in London und es zieht ihn regelmäßig zum AFCW. Doch von einem „Robin Hood“ will er wenig wissen. Er bezeichnet sich nicht als Fan vom Wimbledon, sondern vielmehr als Gast, hat aber einen eigenen Blog unter http://codybeidendons.com ins Leben gerufen. Er geht nicht zu Premier-League-Spielen und kann nicht verstehen, wie man Fan eines Vereins einer Stadt sein kann, zu der man keinen Bezug aufgebaut hat. Ein Verfechter des guten, alten Fußballs, ein Schreiber eines Blogs, einer, der sich niemals vorschnell als Fan bezeichnen würde, hat sich von nordvier Fragen zu sich und dem AFCW stellen lassen – und diese natürlich auch beantwortet.

Im Anschluss an das Interview mit Daniel haben wir einen Beitrag seines Blogs zum „St.-Pauli-Problem“ des AFC abgedruckt.

Here we go! Zum pdf-Download des kompletten Artikels auf das oben stehende Bild klicken.

  © 2017 nordvier.de | Alle Rechte vorbehalten.